Bitte wähle eine Seite für das Kontakt Slideout in den Theme Optionen > Kopfzeilen Optionen

10 Gründe, warum auch du dir einen Rasierhobel zulegen solltest!

10 Gründe, warum auch du dir einen Rasierhobel zulegen solltest!
8. Juli 2019 Joni
Zero Waste Rasierer, Rasierhobel

Beim Rasieren greifen die meisten Menschen noch zu Plastikrasierern. Vielen sind die verschiedenen Möglichkeiten sich zu rasieren bisher nicht bewusst. So schreckt der Begriff Rasierhobel auch immer noch ab, obwohl er eine Menge Vorteile mit sich bringt. Hier 10 Gründe, warum auch du dir einen Zero Waste Rasierer besorgen solltest.

1. Rasierhobel sind langlebig!

Ein Rasierhobel hält ein Leben lang. Beständige Bauteile aus Edelstahl und Holz sind sehr robust im Badalltag. Außerdem ist ein Rasierhobel so einfach aufgebaut wie effektiv. Nur drei Teile plus die Klinge ergeben ein scharfes und doch sicheres und beständiges Rasierwerkzeug.

2. Kein Plastikmüll!

Der Müll, der bei Rasierhobeln anfällt, beläuft sich gerade mal auf eine Klinge. Da die Klinge doppelseitig genutzt werden kann, hält sie besonders lange. Je nach Benutzungsintensität reicht die Klinge eines Rasierhobels dann für mehrere Monate. Und nicht zu vergessen ist, dass hier überhaupt kein Plastikmüll anfällt! Rasierhobel sind also fast Zero Waste beziehungsweise einfach das Nächste was an eine Zero Waste Rasur rankommt.

3. Rasierhobel sind auf längere Sicht sehr viel günstiger!

Die Anschaffung eines Rasierhobels ist zugegebenermaßen erstmal etwas kernig. Doch das sollte dich auf keinen Fall abschrecken! Die laufenden Kosten bei der regelmäßigen Hobelrasur fällt sehr viel geringer aus als bei Rasierer aus Plastik. Einzelne Klingen kosten meist nur 20 ct, wobei Klingenköpfe von Mehrklingenrasierern hingegen mehrere Euro kosten können. Nach ca. 3 – 4 Jahren macht sich die Anschaffung eines Rasierhobels schon bezahlt.

4. Weniger Reizungen für deine Haut!

Während Rasierer aus Plastik mit drei, vier, fünf oder mehr Klingen über die Haut gezogen werden, gleitet dein Rasierhobel mit gerade mal einer besonders scharfen Klinge über deine Haut. Mehr Klingen bedeuten nicht gleich bessere Qualität, viel eher bedeuten sie mehr Schnitte und mehr Reizung für die Haut. Folglich ist ein Zug mit einer hochwertigen Klinge und einer geübten Hand sehr viel angenehmer und verträglicher für deine Haut.

5. Rasierhobel rasieren Haare noch gründlicher!

Die Klinge eines Rasierhobels schneidet die Haare direkt an der Haut ab und hinterlässt spätestens nach dem zweiten Zug keine Stoppeln. Auch widerspenstige Haarpartien können so bewältigt werden.

6. Rasierhobel sind sicherer als eine Messerrasur, aber haben das gleiche Rasurergebnis!

Obwohl die Klinge buchstäblich rasiermesserscharf ist, ist die Rasur durch den Aufbau des Hobels dennoch „sicherer“ als bei einer Messerrasur. Rasierhobel schneiden nämlich nur, wenn man die Klinge im richtigen Winkel über die Haut zieht. Viele haben genau davor Angst, dabei sind sie genau so sicher wie herkömmliche Rasierer.

7. Rasierhobel haben Stil!

Nicht nur die Qualität stimmt, es ist günstiger und einfach viel cooler sich mit einem Hobel zu rasieren. Das von vielen schon vergessene Rasierwerkzeug verleiht ein Retro Gefühl und romantisiert das Rasieren. Nicht umsonst sehen wir in vielen Filmen, dass sich Leute mit einem Rasierhobel die Haare entfernen. Die Coolness liegt einfach auf der Hand.

8. Rasierhobel sind Unisex!

Hast du schon mal was von der Pinktax gehört? Frauen bezahlen bei verschiedenen Hygieneprodukten für das gleiche Produkt einen höheren Preis. Vor allem bei Rasierern ist die Pinktax immer wieder ein brisantes Thema. Ein Rasierhobel ist Unisex. Rasierhobel sind nicht explizit an Männer oder Frauen gerichtet, sondern sind vom Design her neutral und zeitlos. Keine Käufergruppe wird hierbei benachteiligt.

9. Die Hobelrasur hebt Rasieren auf ein neues Level!

Mit einem Rasierhobel hebst du dein Rasiergame auf ein neues Level. Die Zeiten in denen du dich mit stumpfen Einwegrasierern rumgeschlagen hast, sollten vorüber sein. Dein Körper ist ein Tempel und warum solltest du den Rasen vor deinem Tempel mit einer Rostigen Sense stutzen?

10. Rasierhobel lassen Rasieren zu einem Erlebnis werden!

Bei der Hobelrasur wird das Procedere zu einem regelrechten Ritual. Das Aufschäumen und Auftragen von Rasierseife, das Gefühl der Klinge auf der Haut lassen die meist mühsame Rasur zu einem richtigen Wellnesserlebnis werden.

Fazit

Fassen wir zusammen: Rasierhobel sind auf lange Sicht günstiger für dich und schonender für die Natur. Die Zero Waste Rasur ist verträglicher für die Haut und ist verdammt nochmal cooler als ein Plastikeinwegrasierer. Also tu was für dich und die Umwelt und steig auf einen Zero Waste Rasierer um.

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

*