Bitte wähle eine Seite für das Kontakt Slideout in den Theme Optionen > Kopfzeilen Optionen

Plastikfrei im Bad: Plastikzahnbürste vs. Bambuszahnbürste

Plastikfrei im Bad: Plastikzahnbürste vs. Bambuszahnbürste
15. Januar 2018 Lisa
Bambuszahnbürste

Heute tritt die Plastikzahnbürste gegen die Bambuszahnbürste in den Ring. Kurz vorweg: leider gibt es momentan keine 100 % abbaubaren Borsten auf dem Markt, bis auf Schweineborsten, die für uns jedoch nicht in Frage kommen. Seit neustem wird mit Borsten aus 100% Bambus-Viscose geworben, doch auch diese enthalten Plastik, da sie sonst zu instabil wären.

Plastikzahnbürste vs. Bambuszahnbürste

Nutzungsdauer: 3 Monate vs. 3 Monate

Besonderheit: Plastik enthält oftmals schädliche Weichmacher vs. Bambus ist von Natur aus antibakteriell und schnell nachwachsend

Borsten: Nylon vs. meist BPA-freier Nylon (vegan)

Entsorgung: komplette Zahnbürste im Restmüll entsorgen, wo sie verbrannt wird vs. Griff ist biologisch abbaubar und kann kompostiert werden, Kopf abbrechen und seperat entsorgen (Restmüll)

Preis: 1,95 € vs. 3,95 €

Fazit

Die Bambuszahnbürste ist, auch wenn sie aufgrund der Borsten nicht 100 % biologisch abbaubar ist, die ökologisch bessere Alternative. Da Zahnärzte empfehlen die Zahnbürste aller 3 Monaten zu wechseln, verringern wir den Plastikmüll enorm: alleine in Deutschland um ca. 6.000 Tonnen im Jahr! Wechseln lohnt sich also doppelt – für dich und die Umwelt. Hier geht’s zu unseren simple brush’s.

 

 

Comment (1)

  1. k. 4 Monaten vor

    Hallo,
    ich finde ihren Vergleich zu oberflächlich.

    Plastik ist nicht gleich Plastik. Hier wäre das genaue Plastik zu betrachten, d.h. ist es recyclebar?, wie viel Energie wird zu Herstellung benötigen, etc.
    Auch beim Vergleich mit der Bambuszahnbürste wäre der Import von Bambus und der Energiebedarf zu Produktion zu betrachten.

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*